Fritz!Box Cable mit Munin überwachen ohne alternative Firmware

Das Überwachen einer Fritz!Box 6360 Cable mit nicht anpassbarer Firmware von Unitymedia, Kabel-BW oder Kabel Deutschland gestaltet sich leider nicht einfach. Um trotzdem die wichtigsten Leitungswerte in das Netzwerkmonitoring Werkzeug Munin einzubinden, habe ich ein Plugin geschrieben.

Fritz!DOCSIS Munin Plugin (Repository)

Zum Verfahren gibt es nicht mehr zu sagen, als die Kommentare des Quelltexts zu zitieren:

// DISCLAIMER: Now comes the funny part!
// 1. AVM enclosed a LUA table in <code> tags. First we get the LUA table out!
// 2. Then we parse the LUA table to an array using a parser for World of Warcraft (it's everywhere, mh?)
// 3. Now we "decode" (read: de-fuckup) the LUA table to proper SNMP keys for DOWNSTREAM and UPSTREAM

Um es kurz zu machen, folgen die drei Graphentypen die das Plugin erzeugen kann.

Downstream

Für jeden Downstream Kanal den Powerlevel in dBmV und die Leitungsdämpfung in dB.

Downstream Fehler

Für jeden Downstream Kanal sowohl die korrigierbaren wie auch die unkorrigierbaren Fehler.

Upstream

Für jeden Upstream Kanal den Powerlevel in dBmV.

Die Graphen sehen nach einigen Tagen zum Beispiel wie folgt aus.

Das Plugin ist in einem GitHub Repository gespeichert und seit mehreren Wochen erfolgreich in Betrieb.

Habt ihr eigene Skripte für die Fritz!Box ohne SNMP geschrieben? Vielleicht sogar für Munin? Über einen Kommentar würde ich mich freuen! Sollte jemand von Unitymedia diesen Blogpost lesen: Bitte installiert doch einen SNMP Daemon.

3 Kommentare

VanHaakonnen 28. September 2012 Antworten

Hi,

kann ich das Plugin auch für Nagios/Cacti verwenden?

Viele Grüße

VanHaakonnen

josen 28. September 2012 Antworten

Du kannst basierend auf meiner Vorarbeit ein Nagios oder Cacti Plugin entwickeln. Über einen Link würde ich mich in dem Fall freuen.

Tobias Mädel 22. September 2013 Antworten

Hab dir mal nen Pull Request mit ner neuen Version geschickt 😉

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.