Virtualbox Raw Disks direkt verwenden


Physikalische Laufwerke wie Festplatten, einzelne Partitionen oder LVM Volumes können auch mit Virtualbox über einen kleinen Umweg verwendet werden. Dafür muss, wie im folgenden Beispiel dargestelt, eine VMDK-Datei erstellt werden. Diese enthält den Verweis auf das physikalische Laufwerk.

VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename sda3_crypt.vmdk -rawdisk /dev/mapper/sda3_crypt

Wie einzelne oder mehrere Partitionen mittels VMDK-Dateien in Virtualbox eingebunden werden können, verrät das VirtualBox Handbuch in Kapitel 9.

Ein Kommentar

xbkbk 23. Oktober 2012 Antworten

Kann mir einer diese vmdk für das physikalische Laufwerk 1-3 hochladen?! habe Windows und kriege die vmdk nicht hin, dass die vmdk als directlink zu nem physical. Laufwerk funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.