Bei ssh-copy-id abweichenden Port angeben

Automatismen erleichtern unter Linux das Leben und einer davon ist das Hilfsprogramm ssh-copy-id zur automatischen Schlüssel-Installation auf einem entfernten Computer. Aber wie kann damit ein öffentlicher Schlüssel auf einen Server mit einem veränderten Port kopiert werden? So:

ssh-copy-id "userName@hostName -p 12345"

Das Hilfsprogramm ist nur ein Wrapper um ssh und kann über den kleinen Umweg mit Anführungszeichen auch mit anderen Optionen und Argumenten aufgerufen werden. Bei größeren Schlüsseln und vielen Zielrechnern bietet sich zum Beispiel Kompression über die -C Option an.

Ein Kommentar

Jochen 10. August 2012 Antworten

Sehr guter Tipp. Das hatte ich nicht hinbekommen…

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.